Hier bin ich Mensch!

Sieh nur, sieh, wie behend sich die Menge Durch die Gärten und Felder zerschlägt, wie der Fluss in Breit und Länge so manchen lustigen Nachen bewegt, und, bis zum Sinken überladen, entfernt sich dieser letzte Kahn. Selbst von des Berges ferner Pfaden blinken uns farbige Kleider an. Ich höre schon des Dorfs Getümmel. Hier ist„Hier bin ich Mensch!“ weiterlesen

Zapfenstreich

Hat das Jammern je ein Ende? Der Kälteschock hat uns für eine Woche den Corona-Lockdown vergessen lassen. Okay, nicht richtig vergessen, aber vorübergehend verdrängen lassen. Wir hatten ein neues beklagenswertes Leid: Schnee! Und wir fühlten uns »schneelend«. Das böse C. versagt uns jede Freude, auch die des Shoppens und dann das! Unsere ersatzkauflustigen Online-Bestellungen konnten„Zapfenstreich“ weiterlesen