Erst stirbt die Schrift

Des Menschen Geist ist endlich und dennoch von den meisten noch nicht einmal annähernd ausgeschöpft. Vielleicht kennt auch Ihr dieses seltsame Gefühl der Enge und die Benommenheit, wenn man auf einem universellen Gedanken oder einer grandiosen Idee reitend, die eigene Gehirnmasse verlässt, um sogleich im gestreckten Galopp gegen die knöcherne Innenwand des Schädels zu prallen!„Erst stirbt die Schrift“ weiterlesen

Monatselfchen Januar

NEINuar! Nordhessische Regenzeit. Herzwärmesuche im Jammerfrost. Regenbraun stirbt im Schneematschgrau. JAnuar? Zugegeben, ich bewege mich derzeit nur stöhnend und jammernd raus, denn ich, echsenähnlich wechselwarm veranlagt, empfinde mich dort in einer lebensfeindlichen Umgebung. Entweder ist meine Kindheitserinnerung an deutlich winterige Winter eine tunnelartig verklärte, oder die Menschheit hat es tatsächlich inzwischen geschafft, im vergangenen Halbjahrhundert„Monatselfchen Januar“ weiterlesen

Roter Alarm! Rezensionsfreier Blog

Dass ich gerne lese, bedarf wohl kaum einer besonderen Erwähnung! Ebenso leidenschaftlich tausche ich mich über das Gelesene mit anderen aus, schwärme, diskutiere, höre zu, bin zuweilen streitbar oder sogar auf Krawall gebürstet. In der Vergangenheit rezensierte ich unter einem Alias direkt beim großen „A“ und probierte mich zudem auf einem eigens dafür eingerichteten Blog„Roter Alarm! Rezensionsfreier Blog“ weiterlesen

Willkommen, welcome, bienvenue …

… ihr Booknerds, Buchverrückten, Büchernarren, Bibliomanen, Fantasten, Schreiber, Erzähler, Zuhörer, Geschichtenliebhaber, Träumer, Leser, Stauner, Enthusiasten, Seitenfresser, Wortklauber oder Mitstreiter, die ihr euch auf diese Site verirrt habt! Oder seid ihr womöglich extra meinetwegen gekommen? Ich bin deutlich ü60, lese und schreibe leidenschaftlich gerne, sehe mich aber im dynamischen Blog-Pool der „Jungen Autoren“ ertrinken. Was liegt„Willkommen, welcome, bienvenue …“ weiterlesen