Momentaufnahme

Ach, das Leben! Die Welt! Die Liebe! Das Elend, die Not!  Du kannst analysieren, philosophieren, kritisieren, zerpflücken, intellektuell verschwurbeln, interpretieren, bejammern, prüfen, auf den Grund gehen, auseinandernehmen, zergliedern, durchleuchten, klagen, schimpfen, wehklagen, rummotzen, bejubeln, zur Rede stellen, erforschen, abhandeln, nach Wieso und Warum fragen, anzweifeln, bemeckern, verstehen wollen, dich beschweren, werten, erkennen, sinnieren, ergründen, erklären,„Momentaufnahme“ weiterlesen

Du musst nicht, du darfst!

Plötzlich war er da. Ein Ohrwurm, der sich immer wieder penetrant in meine Wahrnehmung schob. Der gesungene Werbeslogan »Ich will so bleiben, wie ich bin – will so bleiben, wie ich bin …« knüpfte sich vermutlich mnemotechnisch an vorherige Gedanken. In mir rasen zwei scheinbar widersprüchliche Ratschläge auf Kollisionskurs aufeinander zu. Mit »Schmackes«, wie man„Du musst nicht, du darfst!“ weiterlesen

Mein Weg mit der Angst

Es ist etwa sechzehn Jahre her, da reifte ein sehr persönlicher Wunsch in mir heran. Ich träumte davon, eine Teilstrecke des Jakobswegs, den Camino Francés von St-Jean-Pied-de-Port bis Santiago de Compostela, zu pilgern. »Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt«, heißt es, und ich begann, mich intensiv mit der Route auseinanderzusetzen, beschäftigte mich mit spanischem„Mein Weg mit der Angst“ weiterlesen

Tunnelblick

Unlängst erntete ich, leider wenig charmant verfasst, den »Kommentadel«, ich würde einen unerträglich nervigen Selbstbejammerblog führen und ich dürfe mich nicht wundern, dass ich kaum Follower habe. Dass ein sachlicher Austausch mit einem Forentroll dem Versuch einen Pudding an die Wand zu nageln, gleich kommt, ist mir bekannt, aber ich nehme jede Kritik, wenn auch„Tunnelblick“ weiterlesen